Therapien - Naturheilpraxis Heilpraktikerin Gabriele Hampel, Möhnesee

Bemer pulsierende Magnetfeld-Therapie

Magnetfeldtherapie Heilpraktikerin Gabriele Hampel, Möhnesee

Die Magnetfeld-Therapie soll körperliche Selbstregulations- und Regenerationsprozesse fördern. Die Magnetimpulse führen nach unseren Beobachtungen zu einer besseren Sauerstoff- und Energieversorgung von Organen und Geweben. Das wiederum soll dann auch zur besseren Abwehr freier Radikale (Säurebildner) führen. Die Magnetfeld-Therapie wird oft zusammen mit anderen naturheilkundlichen und schulmedizinischen Methoden zur Minderung der Infektanfälligkeit, zur  Unterstützung der Heilung von Wunden und Sportverletzungen sowie zur Erhöhung der Leistungsfähigkeit angewandt.
Die Magnetfeld-Therapie ist noch mitten in der Entwicklung. Während die Unterstützung der Heilung von Wunden, insbesondere Knochenbrüchen von der Schulmedizin bereits anerkannt ist, werden andere Anwendungsgebiete bisher noch nicht akzeptiert, weil die wissenschaftliche Beweisführung für die Wirksamkeit noch nicht ausreichend erbracht sei. Demzufolge sind diese Anwendungsgebiete Erfahrungsheilkunde im Sinne des Wortes.