Naturheilpraxis Heilpraktikerin Gabriele Hampel, Gütersloh - Diagnostik

Labordiagnostik

Nicht nur die Schulmedizin, auch die Naturheilkunde bedient sich der Labordiagnostik, um Krankheitsprozesse besser erkennen und einordnen zu können. Das sind üblicherweise die Untersuchungen des Blutes, des Harns und des Stuhls. Dabei werden schulmedizinische Methoden angewandt und die Deutung der Befunde erfolgt unter anderem nach schulmedizinischen Kriterien. Die biologisch orientierte Labordiagnostik kann aber noch mehr, weil sie Wissen aus der Naturheilkunde in die Interpretation einbezieht und auch das Zusammenspiel einzelner Werte im Hinblick auf ein manifestes oder noch verborgenes Krankheitsgeschehen anders bewertet. Unser Credo ist die Sicht auf den Menschen in seiner Gesamtheit, nicht isoliert auf einzelne Organe. Das macht die naturheilkundliche Labordiagnostik vielfältiger und, wie wir meinen, auch aussagekräftiger.